Wohnen im Wiesentalviertel. Lübeck.neu.entdecken.

Projekt in Vorbereitung

Das Wiesentalviertel - Neue Wohnimmobilien in Lübeck

In Lübeck entsteht das "Wiesentalviertel ". Ein neues vielfältiges Quartier, in dem Wohnen und Leben auf moderne Art zusammenkommen. Direkt an der Moislinger Allee wird ein attraktives, nachhaltiges und lebendiges Wohnviertel für Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen entwickelt. Bouwfonds Property Development (BPD) baut dort bis 2025 ca. 500 Wohnungen.

Gemeinsam mit der Hansestadt Lübeck wurde im ersten Quartal 2021 ein Wettbewerbsverfahren durchgeführt, bei dem ein städtebauliches und freiraumplanerisches Konzept für das Plangebiet entwickelt wurde. 

image alt

Fakten & Zahlen

  • Grundstücksfläche: ca. 38.000 qm
  • ca. 480 Wohneinheiten (Eigentums-und Mietwohnungen)
  • es werden Wohnungen in allen Preislagen angeboten
  • 1 Kita
  • Bau- und Vertriebsstart: voraussichtlich ab ca. Ende 2022
  • Fertigstellung: voraussichtlich ab 2024 bis 2025
  • Provisionsfrei für den Käufer

Holsten Tor

Über die Hansestadt Lübeck

Der Stadtteil Buntekuh befindet sich am westlichen Rand der Hansestadt Lübeck, rund 4 km vom Lübecker Zentrum entfernt. Darüber hinaus liegt er fußläufig zur Traveniederung. Das Holstentor, Niederegger Marzipan und die Buddenbrooks gehören zu Lübeck - aber was noch?

Die Hansestadt Lübeck ist die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein und bildet damit eins der Zentren des Landes. Die Altstadt ist mit ihren vielen denkmalgeschützten Gebäuden Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Dies sowie der Zugang zur Ostsee in Travemünde machen Lübeck zu einer attraktiven Stadt für Touristen. Die vielseitige Umgebung von Strand, Wald hin zu Einkaufstraßen in der Altstadt machen Lübeck auch als Wohnort attraktiv.

Das Kulturangebot zählt zum Besten in Schleswig- Holstein. Neben klassischen Konzerten gibt es Veranstaltungen des jungen Nachwuchses aus der Musikhochschule sowie Rock- und Jazzkonzerte. In Lübeck gibt es mehrere Universitäten, deren Studienangebot größtenteils aus medizinischen und MINT-Fächern besteht. Aufgrund der medizinischen Fakultät besteht ein großer Wirtschaftssektor in der Medizintechnik. Ferner zählt der Lübecker Hafen zu einem der größten Osteseehäfen in Deutschland.